13. Oktober 2016

Mitmachen

Die offizielle Bewerbungsphase für das WS 2017/2018 hat begonnen! 

Hier kannst du dich bewerben: Bewerbungsformular

Achtung! Bewerbungsschluss ist der 07.11.2017, 24Uhr!

Das Formular auf eurem Rechner speichern und anschließend die ausgefüllte Bewerbung bitte an alle@fachschaft-wirtschaft.info senden.

BITTE BEACHTEN! Das Foto im Formular kann NUR als PDF eingefügt werden. Zum Umwandeln deines jpeg-Fotos in eine PDF einfach das Programm hier benutzen: http://www.convert-jpg-to-pdf.net/

Hier findest du noch eine Musterbewerbung, falls du nicht weißt in welchem Umfang die Fragen beantwortet werden sollen.

Die Termine für unseren Bewerberabend stehen auch schon fest: am 25.10.2017 findet ab 19 Uhr ein Info-Abend statt, an dem ihr mehr über uns und unsere Arbeit in der Fachschaft erfahren könnt. Am 08.11.2017 ab 19 Uhr veranstalten wir ein Meet&Greet, an dem wir euch kennen lernen möchten. Wir freuen uns, wenn ihr Interesse an der Fachschaftsarbeit habt und an beiden Abenden dabei seid!

Was du von der Fachschaft erwarten kannst
Wir, die Fachschaft Wirtschaft, verstehen uns als Organisation, welche den Studienalltag für die Studierenden an unserer Fakultät nach besten Möglichkeiten erleichtert und bereichert. Dafür organisieren wir zahlreiche Events; von den Semesterpartys über das Sommerfest bis hin zum Absolventenball und viele mehr. Wir vertreten die Interessen unserer Kommilitonen in allen hochschulpolitischen Gremien, im Prüfungsausschuss und im persönlichen Kontakt mit der Fakultätsleitung. Darüber hinaus stehen wir allen Studierenden mit Rat und Tat zur Seite; sei es durch die Infos auf dem Erstitag, unserer Homepage oder direkt bei uns im Fachschaftsraum.

All das neben unseren eigenen Studien zu bewerkstelligen ist nicht immer leicht und kann auch mal richtig anstrengend sein. Immerhin wollen wir auch in stressigen Zeiten unsere Aufgabe als Teil dieser großen Hochschule gut erfüllen.

Wieviel Zeit muss man also mitbringen? Berechtigte Frage!
Je nachdem in welchen -und wie vielen- Bereichen du mitarbeitest, kann der Arbeitsaufwand sehr unterschiedlich ausfallen. Es ist möglich, dass du eine Zeit lang nur ein oder zwei Stunden pro Woche aufwenden musst, in anderen Zeiten aber auch mal jeden Tag mit deinem Projekt beschäftigt bist. Das hängt nicht zuletzt auch davon ab, wieviel Verantwortung du übernehmen möchtest. Wenn du dich also für ein Engagement bei uns entscheidest, sollte dir bewusst sein, dass deine Kommilitonen sich auf deinen Einsatz verlassen.

Im Gegenzug für deine Arbeit bekommst du als Fachschaftler zwar kein Geld, dafür wirst du aber Teil unserer Fachschaftsfamilie, die auch abseits der Hochschule in verschiedensten Konstellationen lebendig ist. Außerdem bist du Mitorganisator bei vielen Events und hast die Möglichkeit dich in der Hochschulpolitik auszuprobieren.
Es ist tatsächlich nicht immer ein Zuckerschlecken, aber auch wenn es mal hart ist macht die Fachschaftsarbeit wirklich viel Spaß!

Infos zu uns und den Projektteams findest du hier auf der Homepage, du kannst aber auch gerne einfach bei uns im Fachschaftsraum vorbeikommen und uns alles fragen, was du noch wissen möchtest.